Startseite
    Rollenspiel
    Privates
    Krimskrams
    Musik der Woche
    Wenn ich könnte/wollte/dürfte...
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

    nyrion
    - mehr Freunde

   Swedish Smalltalk


http://myblog.de/kayalan

Gratis bloggen bei
myblog.de





I hurt myself...

Schreck lass nach!

Ja, gestern war wahrlich nicht das was ich als 'meinen Tag' bezeichnen würde. Nachdem ich Rollenspieltechnisch schon fast fertig hatte was ich fertig bekommen wollte, hatte ich mich Abends etwas hingelegt. An sich nichts schlechtes, doch als ich aufstand bekam ich Magenkrämpfe. An sich auch nichts böses, hätten jene nicht bis in den Rücken ausgestrahlt. An vernünftiges Sitzen oder Liegen war somit nicht mehr zu denken.


Mittlerweile war es 21 Uhr, so das an das Aufsuchen einer Praxis nicht zu denken war. Ich ging vor die Tür in den Schnee, weil ich dachte, die Frische luft würde helfen - aber nach fünf Minuten war ich wieder @home. Nein, so würde das auch nichts werden. Habe dnan gegen zehn den Ärztl. Notdienst gerufen, die mich an die Praxis verwiesen, die mich widerum zurück. Schon mist, wenn man noch 5€ in der Tasche hat - die eine Stunde später ein Doktor Y. bekam. Der Diagnostizierte hohen Blutdruck (ohweh?) und Magenkrämpfe (aha!9 und spritzte schließlich irgendwas dagegen. Um 11 war er samt Compadre wieder weg und ich immernoch hellwach. Über die Nacht verteilt folgten eine Paracetamol und zwei Schlaftabletten, die schließlich dafür sorgten, dass ich bis um 10 durchhalten konnte - heute geht es mir ein wenig besser, gegessen habe ich auch schon. So wie es jetzt ist, dürfte es gerne bleiben - werde dennoch mal am Freitag zum Doc tigern; Nummer sicher und so.

27.1.10 13:53
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung